Skip to main content

Tribunal pénal

Das Tribunal pénal entscheidet über Strafverfahren als erstinstanzliche kantonale Behörde.

Kontakte

Adresse

Adresse

Rue des Chaudronniers 9
Gebäude H

1204 Genève

Kontaktieren Sie uns

Telefonschalter

Öffnungszeiten
8h30-12h / 13h30-16h30

Nur für Anwältinnen und Anwalte, im Zusammenhang mit Verfahren des Tribunal des mesures de contrainte:

Schreiben Sie uns

Tribunal pénal
Case postale 3715
1211 Genève 3

Präsidentschaft und Direktion

  • Herr Yves MAURER-CECCHINI

    Präsident

  • joelle_laich_003b-web_106x106.png

    Frau Joëlle LAICH

    Direktorin

Zusammensetzung

Organisation

Das Tribunal pénal besteht aus 5 Gerichten und ist in 2 Sektionen unterteilt.

Die eine Sektion umfasst die 3 Gerichte, die für die Urteilung über Straftaten in erster Instanz zuständig sind, nämlich:

Fragen/Antworten

Sie sollten sich erneut an das Tribunal pénal wenden, um ein neues Exemplar zu erhalten.

Sie müssen sich schriftlich an das Tribunal pénal wenden, die Verfahrensdirektion wird die Entscheidung treffen.

Die Anhörungen sind grundsätzlich öffentlich, es sei denn, es wird eine geschlossene Sitzung angeordnet. Personen unter 16 Jahren müssen jedoch die Erlaubnis der Richterin oder des Richters haben, um an der Verhandlung teilzunehmen.

Ja, wenn Ihr Verfahren noch nicht abgeschlossen ist. Sie müssen Ihren Antrag schriftlich an die für Ihren Fall zuständige Richterin oder den zuständigen Richter richten.

Wenden Sie sich an den zuständigen Dienst.

Siehe auch

Strafgerichtsbarkeit

Die Staatsanwaltschaft und die Strafverfolgungsbehörden verfolgen und bestrafen gesetzlich verbotene Verhaltensweisen, d.h. Übertretungen, Vergehen und Verbrechen.

Juristischer Bereitschaftsdienst und Rechtsberatung

Die Judikative bietet keine Rechtsberatung an. Sie können sich dafür an die folgenden Verbände und Organismen wenden.