Skip to main content

Dienstleister

Fachleute, Zustellerinnen und Zusteller, Dienstleisterinnen und Dienstleister finden hier praktische Informationen über die Abholung von Zugangsausweisen, die Öffnungszeiten und die bei der Judikative zugelassenen Gegenstände.

Sicherheitsvorrichtungen

Um die Qualität der Arbeit der Gerichte zu gewährleisten, sind alle Räumlichkeiten der Judikative gesichert.

Für den Zugang zu den Gebäuden muss eine Sicherheitsschleuse passiert werden, und alle Taschen und Gepäckstücke werden geröntgt.

Mehr erfahren

Lieferungen

Wie man in die Gebäude gelangt

Die Bestellungen müssen an die auf dem Bestellschein angegebene Stelle geliefert werden. Im Falle von Schwierigkeiten können die Zustellerinnen und Zusteller die Merkblätter der Gerichte oder die Zugangspläne einsehen.

Parkmöglichkeiten

Es ist nicht möglich, in der Nähe der Gebäude der Judikative zu halten. Die Entladezonen sind für das befugte Personal reserviert. Um sie zu benutzen, muss vorher ein Antrag bei der Sicherheitszentrale gestellt werden.

Kontakte

Im Bedarfsfall kontaktieren Sie uns bitte bei Ihrer Ankunft über die Gegensprechanlagen.

Zugangsvoraussetzungen

Unternehmen und Dienstleister müssen sich vorab registrieren lassen, und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen sich einem vorherigen Genehmigungsverfahren unterziehen. Die Genehmigung ist innerhalb von 4 Tagen nach Antragstellung wirksam und ist 12 Monate lang gültig.

Um die Ruhe der Anhörungen zu garantieren, müssen die Dienstleister den Lärm bei ihren Einsätzen während der Arbeitszeiten begrenzen. Lärmintensive Einsätze finden ausserhalb dieser Zeiten oder möglichst am Wochenende statt.

Bei der Ankunft muss sich das befugte Unternehmenspersonal an einer der Sicherheitslogen der Judikative mit einem Ausweis ausweisen.

Verbotene Gegenstände

Aus Sicherheitsgründen sind die folgenden Gegenstände verboten (nicht abschliessende Liste):

  • Schusswaffen, Verteidigungswaffen und ähnliche Gegenstände (Pistolen, Pfefferspray, Waffennachbildungen, Munition usw.)
  • Hieb- und Stichwaffen, scharfe, spitze und ähnliche Gegenstände (jede Art von Messer, Regenschirm mit spitzer Spitze, Eispickel, Glasgegenstände usw.)
  • Leichte Verkehrsmittel (Skateboard, Rollerblades, Trottinett, Fahrrad usw.)
  • Stumpfe Gegenstände und ähnliches (Helme, Stative, Selfie-Stangen, Gummiknüppel, Stöcke usw.)
  • Flüssigkeiten und weiche Materialien (Getränke, Salben, Brotaufstriche, Marmelade usw.)
  • Gefährliche Stoffe und Materialien (Sprengstoffe, brennbare Materialien, Chemikalien usw.)
  • Behälter und Gefässe (Aerosole, Flaschen, Gläser, Dosen, Fläschchen, Thermoskannen usw.)
  • Ausrüstung und Gegenstände im Zusammenhang mit einer oder mehreren Forderungen (Fahnen, Transparente, Plakate, Sprühdose usw.)
  • Tiere (ausgenommen Assistenzhunde)

Bedingt zulässige Objekte

Die folgenden Gegenstände sind unter bestimmten Bedingungen erlaubt:

  • Feste Nahrung in Einwegverpackungen ist ausser in den Gerichtssälen erlaubt
  • Leere durchsichtige Plastikflaschen
  • Assistenzhunde
  • Arbeitsmittel für die Dienstleistungsanbieter

Besondere Zugangsanträge

Für alle Ihre spezifischen Anfragen wenden Sie sich bitte an die Sicherheitszentrale.

Ausgabe von Zugangsausweisen

Das befugte Unternehmenspersonal muss sich mit einem Ausweis an dem für den Arbeitsplatz zuständigen Sicherheitsschalter ausweisen.

 

Gerichtsgebäude (Eingang Place du Bourg-de-Four 1)

Gebäude A, B, C, D, E, F, G, H und Y

Öffnungszeiten der Sicherheitsloge:

7h30-18h

Einzelheiten zu den Gerichten und Dienstleistungen:

Gebäude A
  • Cour de justice (zivil- und strafrechtliche Abteilung des Cour de justice), place du Bourg-de-Four 1
  • Greffe universel, place du Bourg-de-Four 1
  • Generalsekretariat, place du Bourg-de-Four 1
  • Direction des ressources humaines, place du Bourg-de-Four 1
Gebäude B
  • Rechtsabteilung, place du Bourg-de-Four 1
  • Kanzlei für Übersetzungen und Dolmetschen, place du Bourg-de-Four 1
Gebäude C
  • Direction de la communication, place du Bourg-de-Four 1
  • Direction de la logistique, place du Bourg-de-Four 1
  • Direction des finances, place du Bourg-de-Four 1
  • Greffe de l'assistance juridique, place du Bourg-de-Four 1
Gebäude D
  • Direction des systèmes d'information, rue des Chaudronniers 3
  • Gesundheitsdienst, rue des Chaudronniers 3
Gebäude F
  • Tribunal des mineurs, rue des Chaudronniers 7
Gebäude H
  • Tribunal pénal, rue des Chaudronniers 9
Gebäude Y
  • Cour de justice (Cour de droit public), rue de Saint-Léger 10

Zone Rive (Eingang rue des Glacis-de-Rive 4-6)

Gebäude U, L und M

Öffnungszeiten:

7h30-18h

Details zu den Gerichten:

  • Tribunal de protection de l'adulte et de l'enfant, rue des Glacis-de-Rive 4-6 (Gebäude U)
  • Tribunal administratif de première instance, rue Ami-Lullin 4 (Gebäude L)
  • Tribunal des prud'hommes, boulevard Helvétique 21 (Gebäude M)

Staatsanwaltschaft, route de Chancy 6b (Eingang chemin Annevelle)

Gebäude S

Öffnungszeiten:

8h-17h

Tribunal Civil, rue de l’Athénée 6-8 (Eingang rue de l’Athénée)

Gebäude R

Öffnungszeiten:

7h30-18h

Kontakte zur Sicherheitszentrale

Fragen/Antworten

Sie können Ihr ärztliches Attest mitbringen oder es einfach dem Sicherheitspersonal mitteilen.

Als Besucherin oder Besucher, egal ob Sie zu einer Anhörung vorgeladen sind oder nicht, benötigen Sie keine Dokumente.

Das Personal von Unternehmen und Dienstleistern der Judikative muss hingegen eine vorherige Genehmigung einholen und einen Ausweis vorlegen (siehe Zugangsbedingungen für Unternehmen und Dienstleister).

Ja, gefährliche, verbotene Gegenstände wie Schweizer Messer oder erlaubte Verteidigungsmittel (Pfefferspray usw.) werden vom Sicherheitspersonal am Eingang einbehalten und am Ausgang zurückgegeben. Illegale oder verbotene Gegenstände werden beschlagnahmt und die Polizei wird sofort verständigt.

Ja, es gibt Schliessfächer für bestimmte verbotene, nicht gefährliche Gegenstände wie Helme oder Thermoskannen. Diese Schliessfächer stehen den Besucherinnen und Besuchern zur Verfügung (je nach Verfügbarkeit).

Bitte beachten Sie: Taschen oder Gepäck sind in den Schliessfächern nicht erlaubt und müssen mitgeführt werden. Leichte Fortbewegungsmittel (Skateboards, Rollerblades, Trottinett, Fahrräder usw.) dürfen weder in den Schliessfächern noch an den Eingängen zu den Gebäuden der Judikative abgestellt werden.

Wenn Sie eine Beschwerde oder einen Kommentar haben, kontaktieren Sie uns bitte per Email.

Siehe auch

Zugang zu den Standorten und Gerichtssälen der Judikative

Bereiten Sie Ihren Besuch bei der Judikative vor. Hier erhalten Sie praktische Informationen und die Zugangspläne, die Ihnen helfen, sich zurechtzufinden.